Kooperationsangebote für Schulen

Als Internetratgeber für Jugendliche sind wir bestrebt, das Thema Medienkompetenzförderung verstärkt im direkten Austausch mit Schulen weiter zu entwickeln. Auch die Stadt Hamburg setzt mit der Einführung des Medienpasses ein Zeichen für die Relevanz dieser Thematik. Medien sind heutzutage ein wichtiger und unentbehrlicher Teil im Leben jedes Jugendlichen geworden. Deshalb möchten wir gemeinsam mit Schülern und Lehrern die Inhalte unserer Website gestalten und als Internetplattform für Schulprojekte zur Verfügung stehen. Netzdurchblick bietet daher gerne Unterstützung bei der Vermittlung von Medienkompetenz an. Wir arbeiten bereits aktiv mit einigen Schulen und Medienscouts zusammen und sind sehr offen für weitere Kooperationen und pädagogische Anregungen.

Netzdurchblick.de ist ein nicht-kommerzielles Projekt und wird seit 2009 von Dozenten und motivierten Studierenden der HAW Hamburg betreut und durch die Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein gefördert. 

Materialien

Sie können jederzeit Materialien bei uns anfragen und sich natürlich auf unserer Website an unseren kostenlosen und rechtefreien Checklisten, Anleitungen für Freeware wie z.B. Windows Moviemaker, sowie Musteraufgaben und vielem mehr bedienen. Alle Materialien finden Sie in unserem Downloadbereich. Gerne schicken wir Ihnen für Ihre Schulklasse auch unsere beliebten Vokabelhefte, Stundenpläne oder Comichefte zu.

 

Webspace für Schulprojekte

Haben Sie innerhalb Ihres Unterrichts ein interessantes Schulprojekt mit Medienbezug durchgeführt und suchen nun eine Plattform zum Veröffentlichen der tollen Ergebnisse? Netzdurchblick bietet spannenden Projekten gerne Webspace für die Publikation von themenbezogenen digitalen Kunstwerken, selbst erstellten Comics, Filmen o.ä. Nach Absprache kümmern wir uns gerne darum, dass die Ideen Ihrer Schüler und Schülerinnen auf unserer Webseite einem großen Publikum vorgestellt werden.

Unsere Wettbewerbe

Netzdurchblick veranstaltet regelmäßig kreative Wettbewerbe, die Jugendliche zur selbstständigen Ideenentwicklung und unterhaltsamen Auseinandersetzung mit digitalen Themen anregen sollen. Ein Wettbewerb ist immer eine tolle Möglichkeit, um Schüler und Schülerinnen für Projekte zu motivieren und überdurchschnittlichen Ehrgeiz zu wecken. Die Themen der Netzdurchblick-Wettbewerbe sind daher bewusst offen formuliert, um Ihnen auch die Möglichkeit zu geben, diese in Ihren Unterricht zu integrieren und die gesamte Klasse zur Teilnahme zu mobilisieren. Auch bei der Art der Ideenumsetzung sind den Teilnehmern keine Grenzen gesetzt: Ob eine Fotomontage oder -collage, ein Kurzfilm, ein kreativer Text oder ein selbstgebauter Prototyp - alles ist erlaubt! Die besten Ergebnisse werden natürlich mit tollen Preisen und der Veröffentlichung auf Netzdurchblick.de geehrt.

 

Das Thema unseres diesjährigen Wettbewerbs lautet:  Das Medium der Zukunft

Wie werden wir Menschen in 20 oder 30 Jahren miteinander kommunizieren? Wird alles nur noch online sein? Wird es Roboter oder andere Maschinen geben, die unsere Kommunikation komplett verändern - positiv oder negativ?

Startschuss ist am Saver Internet Day - ab dem 11.02.2014 haben dann alle Teilnehmer einen Monat Zeit Ihre Ergebnisse bei uns einzusenden. Am 11.03.2014 ist also Einsendeschluss. Lassen Sie Ihre Schüler und Schülerinnen einen Blick in die Zukunft wagen!

Unser Workshop Angebot

Wir bieten Schulklassen aus Hamburg und Umgebung derzeit Workshops zu den Themen Videoschnitt und Social Media an. Diese sind für alle Interessenten kostenfrei und werden von Studierenden der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg durchgeführt. Die Workshops finden grundsätzlich in den Räumen der HAW Hamburg am Kunst- und Mediencampus Finkenau im Stadtteil Uhlenhorst statt. Eine rechtzeitige Terminabsprache ist erwünscht.

1. Urheberrechts-Workshop: 

Der Workshop vermittelt Jugendlichen die grundlegenden Kenntnisse zum Thema Urheberrecht im Internet und wie man mit Rechten an geschützten Werken umzugehen hat. Da das Urheberrecht im Internet eine große Relevanz aufweist und man sehr leicht in die "Rechte-Falle" tappen kann, ist es uns sehr wichtig, den Schülerinnen und Schülern eine Hilfestellung zu geben.

Zum Urheberrechts-Workshop gelangen Sie hier.

2. Social-Media-Workshop: Facebook und Datenschutz

Innerhalb dieses Workshops setzen sich die Schüler/innen kritisch mit dem Thema Social Media  auseinander. Wir konzentrieren uns dabei primär auf die soziale Plattform Facebook, zeigen aber auch Alternativen auf. Anhand eines imaginären Profils analysieren wir gemeinsam mit den Schülern die Vor- und Nachteile von Facebook, zeigen sichere Profileinstellungen und diskutieren die Themen Datenschutz und Privatsphäre. 

Hier finden Sie weitere Details.

Führung über den Kunst- und Mediencampus

Im Anschluss eines Workshops bieten wir gerne auch Führungen über den Kunst- und Mediencampus Finkenau, einschließlich des Hamburger Community Senders Tide, an.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns bei Fragen, Anregungen, Materialbestellungen oder Terminabsprachen gerne unter kontakt@netzdurchblick.de